Crearium

crearium Newsletter August 2020

 

###USER_tx_directmailsubscription_localgender### ###USER_first_name### ###USER_last_name###

 

Aus unserer Sicht ist es für Organisationen gerade in dieser Zeit eine sehr kluge Investition, einige Sachen zu überdenken oder neue Denkmodelle zu entwickeln. Eine hervorragende Gelegenheit dazu bietet die Comeleon Konferenz in Stuttgart. Dort erzählen Praktiker, wie sie mit Komplexität, Wertschöpfung und Kollaboration umgehen. Sie sind Unternehmer, die ihre Organisationen anders gestalten. Und äusserst erfolgreich.

Der vielleicht bekannteste Redner an der Konferenz ist Jos de Blok. Er ist Gründer von Buurtzorg, eine Art holländische Spitex. Mit seinem einzigartigen Organisationsmodell, das auf Selbstorganisation beruht, beschäftigt Buurtzorg heute über 14'000 Pflegekräfte, die ohne Hierarchien und ohne Chef arbeiten. Wir finden, nur schon Jos de Blok zu erleben, ist das Ticket wert.

Weil für viele Stuttgart nicht gleich um die Ecke liegt, organisiert crearium in Luzern Satellitenveranstaltungen zur Comeleon Konferenz. Wir übertragen die Keynotes und die Interviewgespräche live aus Stuttgart. Wenn in Stuttgart Pausen und Workshop Sessions stattfinden, bieten wir Transferreflexionen und Vertiefungsgespräche vor Ort an. Natürlich runden wir das Ganze mit kulinarischen Freuden auf crearium-Niveau ab.

Informationen zu den Satellitenveranstaltungen von crearium gibt es hier. Alles rund um die Comeleon Konferenz ist hier zu finden.

Ausserdem: Am 22. Oktober 2020 gibt es eine nächste Veranstaltung zu diesem Thema. Die ist dann noch interaktiver und analoger. Aufbruch ins Unbekannte - Lernen aus dem Experiment. Ein Lerntag mit Leavinghomefunktion. Datum unbedingt reservieren, Informationen folgen!

Herzlich grüsst crearium.

Luzia Anliker, Beat Kunz
 
zum Seitenanfang

Blogbeiträge im August

Comeleon Konferenz

Die Comeleon Konferenz in Stuttgart ist eine hervorragende Gelegenheit, um von Praktikern zu den Themen «Selbstorganisation», «Innovation» und «Transformation» zu lernen. crearium bietet in Luzern Satellitenveranstaltungen dazu an.

Zum Beitrag

Schlüsselfähigkeiten

Heute sind in Organisationen andere Schlüsselfähigkeiten gefragt als früher. Doch welche Schlüsselfähigkeiten sind das? Wie wirken sie sich auf Führung aus? Was bedeutet das für die Gestaltung von Organisationen? Finden Sie Antworten.

Zum Beitrag

Einladung

Eine Einladung ist ein starkes Instrument - auch im wirtschaftlichen Kontext. Sie vermittelt Respekt und dient der Sache, weil die Leute, die der Einladung folgen, wirklich daran teilnehmen wollen.

Zum Beitrag

Entscheidung

Entscheide sind nicht immer einfach. Den Ablauf des Prozesses bis zur Entscheidung zu kennen kann helfen bei der Orientierung, bei der Priorisierung und bei den nächsten Schritten.

Zum Beitrag

zum Seitenanfang

Satellitenveranstaltungen zur Comeleon Konferenz in Stuttgart

Luzern statt Stuttgart. Wer der Comeleon Konferenz in Stuttgart aus der Ferne beiwohnen will, kann das an den Satellitenveranstaltungen von crearium tun. Per Live-Übertragung erleben Sie sämtliche Vorträge und Panels. Neben dem gemeinsamen Schauen der Impulsvorträge und Gesprächs-Sessions gehen wir miteinander und analog an einem Ort in interaktiven Arbeitssessions in den Diskurs.

Zu den Satellitenveranstaltungen

Buchklub – denken beim Lesen

Buchklub

Austausch zum Buch «Das Pinguin-Prinzip»: Freitag, 31. August 2020

Lesen bildet und löst eigene Überlegungen aus. Der Buchklub dient dem Austausch und der Auseinandersetzung mit anderen zu eben diesen Überlegungen. Wer gerne liest und gerne denkt, ist hier richtig.

Zum Buchklub

«Mahlzeit» – essen, reden, netzwerken

zum Blogbeitrag

Nächste «Mahlzeit»:
Dienstag, 15. September 2020

Sie sind am Austausch im beruflichen Kontext interessiert? Dann essen Sie mit uns! An der kostenlosen «Mahlzeit» nehmen vier bis sechs Gäste und zwei Gastgeber von crearium teil. crearium serviert ein unkompliziertes Mittagessen, bei dem sich die Teilnehmenden zu einem selbst gewählten Thema austauschen.

Zur «Mahlzeit»

Keine Bilder angezeigt? Zur Webversion des Newsletters

 

vom Newsletter abmelden