Crearium

crearium Newsletter Juni 2021

 

###USER_tx_directmailsubscription_localgender### ###USER_first_name### ###USER_last_name###

 

Kürzlich war es wieder soweit. Ich habe an der ZHAW im Rahmen des CAS Kommunikationsberatung den Kurstag «Communities of practice» gestaltet und durchgeführt. Vor Ort. In einem Klassenzimmer. Mit 16 Studierenden. Mit Masken und reichlich Abstand. Es kam mir ewig vor seit dem letzten Mal... :-)

An diesem Kurstag stellte ich verschiedene selbstgesteuerte Lernformate vor. Unter anderem Barcamp und kollegiale Beratung (Intervision). Auch dieses Mal hat sich gezeigt, wie wirkungsvoll diese Formate sind. Sie funktionieren relativ einfach, es braucht keine grossen Erklärungen dazu. Was mich jedes Mal beeindruckt, ist, wie neugierig die Studierenden sind. Denn für beide Formate braucht es Themen/Fragen/Anliegen, die in Gruppen besprochen werden können. Die Studierenden bringen diese ein, ohne zu wissen, wie das genau abläuft, dafür mit einer grossen Portion Lernfreude und Reflexionsbereitschaft.

Nun, diese Formate sind darauf ausgelegt, Erkenntnisse zu generieren. Und das ist einmal mehr gemeinschaftlich gut gelungen. «Die Intervisionen haben wir sehr gut gefallen und waren ein spannendes Erlebnis. Ich konnte ein Anliegen klären», meldet ein Teilnehmer im Anschluss. Es ist mir eine Freude, beizutragen, damit Lernen und Entwicklung stattfinden.

Nebst schönen Sommertagen wünschen wir auch Ihnen viel Raum für Lernen und Entwicklung.

Herzlich grüsst crearium.

Luzia Anliker, Beat Kunz
 
zum Seitenanfang

Blogbeiträge im Juni

Verantwortung

Der Begriff der Verantwortung ist geläufig. Was damit gemeint ist, ist oft nicht so klar. Der «Responsibility Process» regt an, darüber nachzudenken.

Zum Beitrag

Rollen

Auf einer Wanderung haben wir überlegt, welche Rollen es beim wandern gibt. Der Vergleich kann helfen, sich die Arbeit in Rollen vorzustellen.

Zum Beitrag

Komplexität

Aus aktuellem Anlass... Die Arbeits- und Wirtschaftswelt wird zunehmend komplex. Bei Komplexität nützen Methoden, die für komplizierte Situationen entwickelt wurden, nichts. Nur die menschliche Kreativität kann mit Komplexität umgehen.

Zum Beitrag

Barcamp

Um den Wissensaustausch zu fördern und das Lernen zu fördern hat sich eine Organisation entschieden, Barcamps durchzuführen. Welche Absichten verfolgt die Organisation damit? Welchen Nutzen verspricht sie sich daraus?

Zum Beitrag

zum Seitenanfang

Buchklub – denken beim Lesen

Lesen bildet und löst eigene Überlegungen aus. Der Buchklub dient dem Austausch und der Auseinandersetzung mit anderen zu eben diesen Überlegungen. Wer gerne liest und gerne denkt, ist hier richtig.

Zum Buchklub

«Mahlzeit» – essen, reden, netzwerken

zum Blogbeitrag

Nächste «Mahlzeit»:
Freitag, 24. September 2021

Sie sind am Austausch im beruflichen Kontext interessiert? Dann essen Sie mit uns! An der kostenlosen «Mahlzeit» nehmen vier bis sechs Gäste und zwei Gastgeber von crearium teil. crearium serviert ein unkompliziertes Mittagessen, bei dem sich die Teilnehmenden zu einem selbst gewählten Thema austauschen.

Zur «Mahlzeit»

Umgang mit Komplexität in der Arbeitswelt

Der Workshop zeigt auf, wie sich die Wirtschaftswelt gewandelt hat und wie wir den Herausforderungen bei der Arbeit begegnen können. Der Workshop richtet sich nach den Interessen der Teilnehmenden und setzt auf Dialog und Partizipation.

Zur Anmeldung

Keine Bilder angezeigt? Zur Webversion des Newsletters

 

vom Newsletter abmelden