Crearium

crearium Newsletter März 2020

 

###USER_tx_directmailsubscription_localgender### ###USER_first_name### ###USER_last_name###

 

Es sind ver-rückte Zeiten und wir hoffen Sie finden sich in der aktuellen Lage einigermassen zurecht.

Wir alle erfahren Komplexität und Unvorhersehbarkeit hautnah und es betrifft uns alle. Wir sind gefordert, innert kürzester Zeit uns in neuen Arbeitsformen zurecht zu finden, neue Strukturen zu schaffen und uns mit der Marktlage auseinander zu setzen. Etwas, das momentan ganz viele praktizieren: Vertrauen statt Kontrolle. Wer hätte gedacht, dass wir innert drei Wochen die meisten Büroarbeitsplätze ins Homeoffice bringen? Und es funktioniert! Vertrauen statt Kontrolle ist eines von zwölf Prinzipien des BetaCodex. Lesen Sie in unserem Blog, was Prinzipien mit Komplexität zu tun haben und warum Prinzipien Regeln überlegen sind.

Wir glauben, dass jetzt ein guter Moment ist, um zu lernen und zu verstehen. Weil die Arbeitslage rückläufig ist oder weil sich die Dringlichkeit für neue Wege gerade sehr zeigt. Aus diesem Grund eröffnen wir bei crearium den Buchklub. Im Buchklub üben wir vernetztes Arbeiten, wir nutzen die Mehrperspektive und wir benutzen digitale und analoge Tools. Alles Kompetenzen, die wir in der Zukunft gut gebrauchen können. Wir freuen uns sehr auf diesen lang gehegten Wunsch und laden Sie herzlich ein, mit uns zu lernen und mitzudiskutieren! Mehr Infos zum Buchklub finden Sie auf unserer Webseite.

Apropos Homeoffice: sicher glühen bei Ihnen auch langsam die Ohren von den vielen Telefongesprächen. Falls Sie Lust haben, zur Abwechslung zum Telefonieren etwas auszuprobieren und Ihre Lernkurve hochzuschrauben: im Blogbeitrag «Kollaboration geht auch digital» stellen wir Ihnen zwei tolle Tools vor, mit denen Sie wie in einem Offline Workshop miteinander Inhalte entwickeln können – in Echtzeit. Und es klappt bestens! Wir haben es ausprobiert.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Herzlich grüsst crearium.

Luzia Anliker, Beat Kunz
 
zum Seitenanfang

Blogbeiträge im März

Mural

In Workshop-Räumen sind Flipcharts und Whiteboards häufig Standard. Im virtuellen Raum sind solche Hilfsmittel noch nicht sehr verbreitet. Wir stellen zwei Instrumente vor, die die virtuelle Zusammenarbeit unterstützen.

Zum Beitrag

Sprache schafft Wirklichkeit

Was wir kennen, können wir benennen. Und oft erkennen wir nur, was wir benennen können. So schaffen wir Wirklichkeit. Welche Bedeutung Sprache in unserem Alltag hat, erfahren Sie hier. 

Zum Beitrag

Prinzipien

Regeln wollen Klarheit schaffen. Da sie starr sind, werden sie bei zunehmender Komplexität der jeweiligen Situation nicht mehr gerecht. Dann ist es besser, sich an Prinzipien zu orientieren. Lesen Sie hier, was der Unterschied zwischen Regeln und Prinzipien ist.

Zum Beitrag

Kontakt

Bleiben Sie gesund!

Wir hoffen, Sie finden sich in dieser aussergewöhnlichen Zeit zurecht. Und freuen uns, wenn wir in Kontakt bleiben. Vorläufig halt online oder per Telefon. Viele Formate sind auch mit digitalen Mitteln möglich.

Wir sind da für Sie!

zum Seitenanfang

Buchklub – denken beim Lesen

Lesen bildet und löst eigene Überlegungen aus. Der Buchklub dient dem Austausch und der Auseinandersetzung mit anderen zu diesen Überlegungen.

Zum Buchklub

«Mahlzeit» – essen, reden, netzwerken

zum Blogbeitrag

Nächste «Mahlzeit»:

Freitag, 19. Juni 2020

Sie sind am Austausch im beruflichen Kontext interessiert? Dann essen Sie mit uns! An der kostenlosen «Mahlzeit» nehmen vier bis sechs Gäste und zwei Gastgeber von crearium teil. crearium serviert ein unkompliziertes Mittagessen, bei dem sich die Teilnehmenden zu einem selbst gewählten Thema austauschen.

Zur «Mahlzeit»

crealog – mit crearium unverbindlich ins Gespräch kommen

Im crealog können Sie eine konkrete Frage mit uns von crearium eine Stunde lang unverbindlich und kostenlos besprechen. Während dieses Gesprächs skizzieren wir gemeinsam den Sachverhalt, diskutieren darüber und Sie erhalten Anregungen von zwei aussenstehenden Fachpersonen.

Zum crealog

Keine Bilder angezeigt? Zur Webversion des Newsletters

 

vom Newsletter abmelden