BetaCodex

Der BetaCodex sind zwölf Prinzipien zur modernen Organisationsgestaltung. Diese ist notwendig, weil die Arbeitswelt enorm an Dynamik und Komplexität zugenommen hat. Wenn etwas komplex ist, lässt es sich nicht mehr planen. Das hat zur Folge, dass das bisherige (Alpha-)Managementmodell mit einer starken Hierarchie in einer komplexen Wirtschaftswelt nicht mehr genügt. Mit den zwölf Prinzipien schlägt der BetaCodex eine Alternative zur Gestaltung von Organisationen vor. Eine Beta-Organisation ist zukunftsfähig und komplexitätsrobust. Eckpfeiler für Beta-Organisationen sind das Menschenbild, Transparenz und dezentralisierte Entscheidungen.

Der Mensch steht an erster Stelle und der (wirtschaftliche) Erfolg ist nicht das Ziel der Organisation, sondern die logische Konsequenz daraus.

Initianten und Vorantreiber des BetaCodex sind Niels Pfläging und Silke Hermann (siehe betacodex.org/).

Unsere Blogbeiträge zum BetaCodex

Gerne besprechen wir mit Ihnen den BetaCodex in einem Konzeptgespräch. Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

Einführungsworkshop BetaCodex

In einer kleinen Runde lernen Sie die Grundlagen des BetaCodex kennen.

Was der Workshop bringt

Sie erhalten...

  • einen Überblick inklusive Beispiele von den 12 Prinzipien.
  • eine Idee, wie eine Beta-Organisation aussehen könnte.
  • eine Idee, wie eine Transformation zu einer Beta-Organisation stattfindet.

Sie verstehen, ...

  • welches Menschenbild hinter einer Beta-Organisation steht.
  • wie eine Beta-Organisation im Ansatz Selbstorganisation versteht.
  • was es braucht, damit eine Transformation in Richtung Beta-Organisation losgehen kann.

Sie können...

  • in kleiner Runde Ihre individuellen Fragen stellen.

An wen sich der Workshop richtet

Der Workshop ist für jene gedacht, die den BetaCodex kennenlernen wollen. Dabei spielt die eigene Funktion und Rolle in der Organisation keine Rolle. Der Workshop richtet sich nach den Interessen der Teilnehmenden, setzt auf Dialog und Partizipation und verzichtet auf Powerpoint-Präsentationen.

Für diesen Workshop braucht es keine Vorkenntnisse über den BetaCodex. Wer sich trotzdem informieren möchte: diese Interviews mit Niels Pfläging geben einen guten Überblick:
Interview Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=iZqeuSYaYDA
Interview Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=wclRNbjeg_w

Datum: Mittwoch, 20. November 2019, 08:30-12:30h
Kosten: CHF 350/Person
Anzahl Teilnehmende: Mindestens 3 Personen/Maximal 6 Personen
Ort der Durchführung: crearium, Löwenstrasse 6, 6004 Luzern
Anmeldeschluss: 13.11.2019
Download Kursausschreibung: PDF Einführungsworkshop BetaCodex

Haben Sie Fragen? Einfach anrufen oder eine Mail schicken (Kontakt).

Der Einführungsworkshop kann auch exklusiv in Ihrer Organisation stattfinden. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir besprechen Ihre individuellen Anliegen.

Anmeldung zum Einführungsworkshop BetaCodex

Kursanmeldung Einführungsworkshop BetaCodex

Seite 1

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

 

 

Titelbild aus: Niels Pfläging: Organisation für Komplexität. Illustration: Pia Steinmann, pia-steinmann.de

zum Seitenanfang