Crearium

crearium Newsletter Januar 2021

 

###USER_tx_directmailsubscription_localgender### ###USER_first_name### ###USER_last_name###

 

Herzlich willkommen im Jahr 2021! Wir hoffen, Sie sind so gut wie möglich in das Jahr gestartet. Für die restlichen elf Monate wünschen wir Ihnen nur das Beste. Mögen Ihnen Ihre Vorhaben gelingen. Crearium selber ist nach einem sehr erholsamen Jahresausklang voller Energie in dieses Jahr gestartet. Wir freuen uns sehr auf all die Möglichkeiten, die auf uns zukommen.

In unserem ersten Buchklub 2021 bildete das Buch «Organisation für Komplexität» von Niels Pfläging den Ausgangspunkt für eine spannende Diskussion. Äusserungen gab es zur Theorie X/Theorie Y, den verschiedenen Strukturen in Organisationen und zu Festlegung von Zielen. Dem Thema «Entscheidungen» widmeten wir uns ausführlich. In klassischen Organisationen (top-down-Management) liegen die Entscheidungen bei den hierarchischen Positionen. Darum fragen sich viele Mitarbeitende «Darf ich das?», wenn es um Entscheidungen geht. Wie wäre es stattdessen zu fragen: «Wozu trägt das bei?» Dieser Input eines Teilnehmers entspricht uns sehr.

Die Auseinandersetzung mit anderen Organisationsformen führt uns unsere mentalen Denkmodelle immer wieder vor Augen. Nur weil wir keine Routine darin haben, uns Organisationen anders als mit einer klassischen Hierarchie vorzustellen, heisst es nicht, dass es nicht geht. Es gibt ja viele Organisationen, die das umgesetzt haben oder daran sind. Arbeiten neu zu denken und dies auch in der Praxis umzusetzen – darauf freuen wir uns auch in diesem Jahr. Wie auch auf weitere Gespräche und Begegnungen mit Ihnen!

Herzlich grüsst crearium.

Luzia Anliker, Beat Kunz
 
zum Seitenanfang

Blogbeiträge im Januar

Denkmodelle

Mentale Modelle helfen uns, ein Bild von der Welt zu machen. Weil sie unsere Wahrnehmung und unser Handeln beeinflussen ist es wichtig, über unsere Denkmodelle zu reflektieren.

Zum Beitrag

Kompass

Wenn wir zu einem neuen Arbeitsteam stossen könnte es hilfreich sein, eine Art Betriebsanleitung zu haben. Eine von mir für das Team und eine vom Team für mich – für das gegenseitige Verständnis.

Zum Beitrag

Entscheid

Wenn nicht mehr die Chefin oder der Chef entscheidet, heisst das nicht, dass Entscheide im Team gefällt werden. Besser ist der konsultative Einzelentscheid.

Zum Beitrag

Anpassungsfähigkeit

In Komplexität ist Anpassungsfähigkeit viel wichtiger als Effizienz. Um die Anpassungsfähigkeit zu erhöhen braucht es eine Organisationsform, die das unterstützt.

Zum Beitrag

zum Seitenanfang

Buchklub – denken beim Lesen

Lesen bildet und löst eigene Überlegungen aus. Der Buchklub dient dem Austausch und der Auseinandersetzung mit anderen zu eben diesen Überlegungen. Wer gerne liest und gerne denkt, ist hier richtig.

Zum Buchklub

«Mahlzeit» – essen, reden, netzwerken

zum Blogbeitrag

Nächste «Mahlzeit»:
Freitag, 19. März 2021

Sie sind am Austausch im beruflichen Kontext interessiert? Dann essen Sie mit uns! An der kostenlosen «Mahlzeit» nehmen vier bis sechs Gäste und zwei Gastgeber von crearium teil. crearium serviert ein unkompliziertes Mittagessen, bei dem sich die Teilnehmenden zu einem selbst gewählten Thema austauschen.

Zur «Mahlzeit»

Umgang mit Komplexität in der Arbeitswelt

Der Workshop zeigt auf, wie sich die Wirtschaftswelt gewandelt hat und wie wir den Herausforderungen bei der Arbeit begegnen können. Der Workshop richtet sich nach den Interessen der Teilnehmenden und setzt auf Dialog und Partizipation.

Zur Anmeldung

Keine Bilder angezeigt? Zur Webversion des Newsletters

 

vom Newsletter abmelden