01.07.2020

Veränderungen in der Arbeitswelt – 4 Faktoren beeinflussen 6 Hauptpunkte

Der Learn+Lunch-Anlass brachte viele Erkenntnisse.

Was verändert sich in der Wirtschafts- und Arbeitswelt? Warum? Und wie können wir damit umgehen? Diese Fragen standen im Zentrum des Mittagsanlasses vom 26. Juni 2020, der in den Räumlichkeiten unseres Partners H+B stattfand.

Kommunikation, Führung, Zusammenarbeit, Neue Arbeitswelt, Lernen, Transparenz

Diese sechs Hauptpunkte stehen gemäss einer Studie der ZHAW im Zentrum der Veränderungen in der Arbeitswelt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Mittagsanlass tauschten sich aus, was sie bei diesen Hauptpunkten an Veränderungen erleben und beobachten. Das scheint eine ganze Menge zu sein, wie ein Blick auf die Flipcharts der Gruppendiskussionen zeigt. Natürlich teilten auch wir unsere Beobachtungen, denn Wissen teilen ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Technologische, gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Faktoren

Die sechs Hauptpunkte werden von vier äusseren Faktoren beeinflusst. Beispielsweise wirkt sich die Digitalisierung als technologischer Faktor auf alle sechs Hauptpunkte der Arbeit aus und löst entsprechende Veränderungen aus. Im kurzen Impulsreferat zeigten wir auf, dass sich die Veränderungen auch gegenseitig beeinflussen und Abhängigkeiten und Folgeerscheinungen erzeugen. Die vier äusseren Faktoren sind als Organisation wenig beeinflussbar. Dafür kann eine Organisation die sechs Hauptpunkte massgeblich mitgestalten.

Erkenntnisse gewonnen

«Die einfache und verständliche Darstellung hat mir geholfen, die Zusammenhänge besser zu verstehen», sagte der Teilnehmer Daniel Zimmermann. Christoph Lips, Geschäftsführer bei H+B, stellte fest: «Dank der übersichtlichen Einordnung erkenne ich den auslösenden Faktor bei uns klar. Das hilft mir, unsere internen Herausforderungen zu beschreiben.»

Uns hat der Anlass grosse Freude gemacht und wir bedanken uns herzlich bei H+B für die Zusammenarbeit! Vieles spricht für eine Wiederholung. Falls Sie interessiert sind, teilzunehmen, senden Sie uns eine Nachricht. Es ist auch möglich, den Anlass exklusiv in Ihrer Organisation durchzuführen. Nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf.

Autor

Beat Kunz

Beat Kunz ist Organisations- und Kommunikationsberater. Im Blog berichtet er aus seiner vielfältigen Tätigkeit bei crearium.

Alle Blogbeiträge dieses Autors

Kommentare(0)

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Zwingende Felder sind mit einem * markiert!

zum Seitenanfang