25.07.2018, Interkulturelle Entwicklung

Der Umgang mit sich selber und den eigenen Wahrnehmungen führt zu interkultureller Kompetenz

Eine Einladung zur Selbsteinschätzung und zum Austausch.

Ihre interkulturelle Kompetenz können Sie ganz einfach selber testen.

crearium ist überzeugt, dass die interkulturelle Kompetenz für Fach- und Führungskräfte in Zukunft eine Schlüsselkompetenz sein wird. Längst ist es üblich, dass Teams international und virtuell zusammengesetzt sind und an verschiedenen Standorten arbeiten. Auch im Umgang mit Kunden, mit Stakeholdern oder mit unseren Arbeitskollegen und -kolleginnen hilft uns dieses Fachwissen weiter. Ein weiterer Trend ist die vermehrte interdisziplinäre Zusammenarbeit in komplexen Projekten. Auch hier ist die interkulturelle Kompetenz sehr nützlich, um gut und erfolgreich zusammenzuarbeiten.

Eine Selbsteinschätzung als Reflexionsmittel

In einem früheren Blogbeitrag haben wir beschrieben, warum interkulturelle Kompetenz viel mit Reflexion zu tun hat. Gerne stellen wir heute eine andere Möglichkeit zur Reflexion vor. Haben Sie Lust auf eine Selbsteinschätzung? Lösen Sie den untenstehenden Selbsttest und schätzen Sie sich selber zu Fragen wie diesen ein:

  • Wie steht es um Ihr Wissen über sich selber?
  • Wie schätzen Sie Ihre eigene Wahrnehmung ein?
  • Welches Bild haben Sie von sich?
  • Wo sehen Sie selber Entwicklungsfelder?

Mit der Fremdeinschätzung zusätzliche Anregung erhalten

In Workshops verwenden wir diesen Fragebogen immer auch für eine Fremdeinschätzung. Durch den gemeinsamen Austausch beider Sichtweisen erhalten die Teilnehmenden sehr gute und manchmal auch überraschende Selbsterkenntnisse. Ich bin sicher, wir alle kennen das Phänomen des blinden Flecks. Durch den Austausch und den daraus gewonnenen Erkenntnissen verkleinere ich die mir unbekannte Seite. Der Fragebogen eignet sich auch hervorragend für eine Standortbestimmung in Teams.

Also, falls Sie neben der eigenen Einschätzung Lust auf mehr Anregung haben: zeigen Sie den Test einer vertrauen Person und lassen Sie sich einschätzen. Ich bin überzeugt, im gemeinsamen Gespräch werden Sie vieles über sich lernen!

Zum Fragebogen

 

 

Autor

Luzia Anliker

Luzia Anliker ist Beraterin und Coach. Im Blog berichtet sie aus ihrer langjährigen und vielfältigen Tätigkeit bei crearium.

Alle Blogbeiträge dieser Autorin

Kommentare(0)

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Zwingende Felder sind mit einem * markiert!

zum Seitenanfang