19.12.2018, Interkulturelle Entwicklung

Der Umgang mit den eigenen Vorurteilen

Wie ein Selbsttest mögliche Erkenntnisse im Bereich der unbewussten Vorurteile bringt.

Unbewusste Vorurteile

Alle haben Vorurteile.

Was Vorurteile mit unserer Wahrnehmung zu tun haben, beschrieben wir bereits in einem früheren Blogbeitrag. Wir alle bilden und haben Vorurteile und manchmal sind sie uns bewusst und manchmal eben nicht. Gerade zu dieser Jahreszeit hören wir die bekannten Vorurteile wie «Alle Weihnachtsfeste enden im Streit» oder «Weihnachtslieder singen ist doof». In den Kaffeepausen oder Mittagessen in der Mensa werden diese ja gerade ausgiebig befeuert.

Ändern kann ich nur, was mir bekannt ist

Die unbewussten Vorurteile sind da schon schwieriger. Wie soll ich etwas verändern, wenn es mir noch gar nicht bekannt ist? Gerade im beruflichen Umfeld bestimmen die unbewussten Vorurteile massgeblich meine Art, wie ich mit anderen Menschen zusammenarbeite.

Im Rahmen der SRF-Sendung Input vom 14. Oktober 2018 über Vorurteile habe ich dazu einen spannenden Selbsttest entdeckt. Falls Sie Lust haben, sich diesbezüglich selber zu überprüfen, kann ich Ihnen den Test Implicit Association Test (IAT) empfehlen. Er ist kostenlos, wird am Computer gelöst und Sie erhalten die Auswertung sofort nach dem Test. Es gibt verschiedene Themen, die Sie für einen Test wählen können: Alter, Länder, Hautfarbe, Gewicht, Rasse, Geschlecht, Sexualität. Ich bin sehr gespannt, was Sie über sich selber lernen!

Autor

Luzia Anliker

Luzia Anliker ist Beraterin und Coach. Im Blog berichtet sie aus ihrer langjährigen und vielfältigen Tätigkeit bei crearium.

Alle Blogbeiträge dieser Autorin

Kommentare(0)

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Zwingende Felder sind mit einem * markiert!

zum Seitenanfang