18.12.2019

Der persönliche Rück- und Ausblick zum Jahresabschluss

Eine Anregung für die eigene Entwicklung.

Jahresende

Das nahende Jahresende bietet sich zur inneren Einkehr an.

Die Zeit vergeht wie im Flug und die verschiedenen Aufträge und Projekte im beruflichen Alltag reihen sich aneinander. Wir alle haben viel zu tun und oft nehmen wir uns nicht die Zeit, uns Gedanken über die eigenen Ziele, beruflichen Wünsche oder die eigene Entwicklung zu machen. Aber bietet sich nicht gerade das nahende Jahresende für eine innere Einkehr an?

  • Was ist dieses Jahr alles gelaufen?
  • Was war für mich eine Herausforderung?
  • Wo habe ich mich entwickelt?
  • Welche neuen Kompetenzen habe ich dazugewonnen oder vertieft?
  • Wie zufrieden bin ich mit meiner momentanen Arbeit?
  • Wie wohl fühle ich mich im Team und in der Organisation?

Dies alles sind Beispiele für eigene Gedanken zum vergangenen Jahr. Das Innehalten hilft uns, die eigene Befindlichkeit bewusst wahrzunehmen und über die eigenen Absichten klar zu werden. Erst danach kann ich selbstbestimmt mein Handeln steuern und Massnahmen in die gewünschte Richtung einleiten.

Ausblick auf das Jahr 2020

Jedes neue Jahr verspricht verheissungsvolle Tage! Auch wenn wir schon mehrfach einen Jahreswechsel erlebt haben, wohnt ihm doch immer noch der Zauber des Anfangs inne. Warum also diesen einzigartigen Moment nicht bewusst reflektieren und gestalten? Fragen, die dazu passen, sind:

  • Was will ich dieses Jahr erreichen?
  • Wie will ich mich entwickeln?
  • Was soll anders sein als bis jetzt?
  • Welche neuen Kompetenzen will ich mir aneignen und welche will ich vertiefen?
  • Wer könnte mich in meinen Bestrebungen unterstützen?
  • Wer lebt das Gewünschte bereits vor und wie könnte ich von ihm/ihr lernen?
  • Wer könnte mir Türen öffnen und beim Vernetzen helfen?

Das sind Fragen, die mir helfen, mich zu orientieren.

Falls Sie diese Fragen nicht nur in Gedanken beantworten wollen, sondern dies gerne strukturiert angehen möchten, hier eine Anregung dazu: die Lernhacks sind kleine Hilfen, um mein eigenes Lernen voranzutreiben. In der Gratisversion finden Sie für den Jahresausblick einen passenden Lernhack: «P2 Das möchte ich gerne lernen». Wer weiss, vielleicht finden Sie unter den anderen 25 Lernhacks noch weitere Übungen, die Sie anregen.

Zur Starter Edition der Lernhacks

Autor

Luzia Anliker

Luzia Anliker ist Beraterin und Coach. Im Blog berichtet sie aus ihrer langjährigen und vielfältigen Tätigkeit bei crearium.

Alle Blogbeiträge dieser Autorin

Kommentare(0)

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Zwingende Felder sind mit einem * markiert!

zum Seitenanfang