30.12.2015, Entwicklung von Individuen

Bericht aus der Laufbahnberatung

Ein Perspektivenwechsel kann neue Erkenntnisse liefern

Es ist mir immer wieder eine grosse Freude, Menschen während einer Laufbahnberatung zu begleiten. Ein Kunde, knapp 40 Jahre alt, hat den Wunsch geäussert, sich neu zu orientieren und allenfalls auch den Beruf zu wechseln. Bereits beim zweiten Treffen wurde im Gespräch deutlich, dass das Umfeld für den Kunden enorm wichtig ist. Er berichtete mir mit deutlicher Sorge, dass er nur anhand eines stimmigen Vorgesetzten und eines passenden Teams gute Leistungen erzeugen könne. Menschliche Beziehungen seien ihm sehr wichtig und er erachtete diese Bedingung als enorme Schwäche für ihn. In den Erzählungen litt er deutlich darunter und in der Vergangenheit versuchte er erfolglos, diese Eigenschaft bei sich zu ändern. In meiner Rolle als Coach wage ich in der Laufbahnberatung immer wieder alles zu hinterfragen. So fragte ich ihn: „Gehe ich richtig davon aus, dass Sie im Bereich Kontaktfähigkeit, Sensitivität und Beziehungsgestaltung grosse Fähigkeiten haben?" Der Kunde bejahte meine Frage etwas irritiert. „Etwas, das sich nicht einfach ändern lässt, muss ja gut ausgebildet sein. Könnte es also darum gehen, eine Tätigkeit zu finden, bei dem genau diese Fähigkeit von Ihnen die ausschlaggebende Stärke ist und Sie damit sogar Ihren Lebensunterhalt verdienen können?“ Mein Kunde blickte mich ratlos an und ging sehr nachdenklich, aber auch erlöst nach Hause. In der darauf folgenden Zusammenarbeit war diese neue Fragestellung der Schlüsselmoment in der Laufbahnberatung. Manchmal kann eine veränderte Sichtweise unheimlich viel zur Entwicklung beitragen.

Diese Einstellung kennen viele. Gewisse Eigenschaften sind uns an uns selber vertraut, aber wir nehmen sie eher als Schwäche wahr. Erlauben Sie sich mal das Gedankenspiel, wenn Sie diese Eigenschaft nun zur absoluten Stärke umdrehen. Wie müsste dann Ihr Job oder Ihre Tätigkeit aussehen? Wie könnte diese Stärke gewinnbringend eingesetzt werden? Gewinnbringend im Sinn von zufrieden, glücklich und erfolgreich?

Autor

Luzia Anliker

Luzia Anliker ist Beraterin und Coach. Im Blog berichtet sie aus ihrer langjährigen und vielfältigen Tätigkeit bei crearium.

Alle Blogbeiträge dieser Autorin

Kommentare(0)

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Zwingende Felder sind mit einem * markiert!

zum Seitenanfang