Luzia Anliker

Luzia Anliker arbeitet als Beraterin, Coach und Dozentin. Ihre Schwerpunkte liegen in der Organisationsberatung, Organisationsentwicklung sowie im Coaching.

Ihr grösstes Interesse gilt dem Menschen. Egal aus welcher Kultur und am liebsten querbeet aus allen Funktionsstufen. Immer mit dem Ziel, die berufliche Entwicklung im Bereich Kooperation, Kommunikation und Zukunftsfähigkeit zu unterstützen. 

Sie selber behauptet, den besten Job der Welt zu haben und lässt darum im Blog andere an ihrer Tätigkeit teilhaben. 

E-Mail
luzia.anliker@crearium.ch

Beiträge von Luzia Anliker

23.06.2021

Aus Verantwortung handeln

Eine Anregung zur Selbstreflexion anhand des Responsibility Process. weiterlesen

02.06.2021

Was bringt ein Barcamp einer Organisation?

Welchen Nutzen eine Organisation hat, wenn sie Gelegenheiten zum Lernen und Wissen teilen schafft. weiterlesen

26.05.2021

Von der Position zur Rolle

Wie ein Team aus einem Industriebetrieb in die Selbstorganisation überging. weiterlesen

05.05.2021

Eine Selbsteinschätzung zu den drei Strukturen in der eigenen Organisation

Studierende ergründen die Strukturen ihrer Organisation und deren Bedeutung. weiterlesen

28.04.2021

Mein eigenes Lernen vorantreiben, indem ich mein Wissen teile

Anderen mein Wissen zur Verfügung zu stellen, unterstützt mein Lernen und meine Entwicklung. weiterlesen

21.04.2021

Teamlernen mit Retrospektiven

Ein Team praktiziert das Teamlernen mit regelmässigen Retrospektiven. weiterlesen

14.04.2021

Lernen und Wissen teilen ist Arbeit

Eine Organisation fördert das Lernen und den Wissensaustausch. weiterlesen

07.04.2021

Eine Beobachtung aus den letzten Jahren

Den eigenen Beitrag nicht mehr zu erkennen ist nicht das Gleiche wie die Erkenntnis, diese Tätigkeit nicht mehr zu mögen. weiterlesen

03.03.2021

Interkulturelle Kompetenz ist ein Thema in der Lebensmittelindustrie

Wie sich Studierende mit dem Thema beschäftigen. weiterlesen

24.02.2021

Tetralemma – eine Methode, die bei persönlichen Entscheidungen nützlich ist

Nochmals studieren oder nicht – ein junger Mann ringt mit sich. weiterlesen

zum Seitenanfang